Blog

NEW CHINESE SOUND WALL: DJ Wordy & Soulspeak

wordy

Unruhige Synthie-Frequenzen folgen einer Melodie. Wabbernde, mächtige Bässe rollen und rollen. Futuristisch Soundeffekte entstehen durch feinstes Turntablism-Handwerk und Effektexperimente. Live-Instrumente treffen auf gebastelte Beats und umgekehrt. Der Drum-PC und seine Pattern sind ein Spielfeld für wahnnwitzige Handgreiflichkeiten. Klassisches jammen erschließt einen neuen Klangkosmos – immer und immer wieder. Fixiert wird eine gute Idee durch Akribie. Die Grenzen des neuen Sounds von China sind nicht leicht zu definieren – man möchte sie auch nicht. Der DMC erprobte Turntablist DJ WORDY und Jeff Soulspeak arbeiten als Duo in Peking zusammen und erzeugen einen neuartigen, spannenden und lebendigen Sound, der seine Philosophie im HipHop findet, und seine Erfüllung zwischen Rock und geballter Bass-Musik findet. In den Ansätzen findet man die klassische BoomBap-Verwurzelung neben dem scheinbar unbändigen Trieb einen neuen Sound zu entwirkeln. Die ersten Resonanzen auf ihr am 30.09.2013 erscheinendes Album “Let the rhythm hit” sind überwältigend und sollten zum Aufhörchen auffordern. Prominenz wie RZA, DJ Shadow, Q-Bert oder Kid Koala sind voll des Lobes für die zwei chinesischen Soundforscher.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>