Blog

Raggabund: LIVE x LP x VIDEO

Buena Med Cover 600x600

Raggabund veröffentlichen das neue Album “BUENA MEDICINA”

Raggabund schlagen das nächste Kapitel auf! Die Meister der Live-Unterhaltung, die u.a. mit Künstlern wie Sean Paul oder den Fantastischen Vier auf der Bühne standen, melden sich zurück mit ihrem neuen Album “Buena Medicina”. Auf diesem Werk fusionieren die Münchener ihre Liebe zu Reggae und Latinbeats zu einer feinen Melange aus organischen Sounds mit fetten Punchlines und Poesie! Der aktuelle Raggabund Sound entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizer Reggae-Vorzeigeact “The Dubby Conquerors”. Die Protagonisten der Schweizer Offbeatszene haben mit verschiedenen Größen wie Glenn Washington, Bobby Digital oder Phenomden produziert und gearbeitet und nun den Raggabund Sound “back to the roots” gebracht. Auf dem Album finden sich 11 Songs voller warmer, analoger Sounds, die von jazzigen Tönen (“Gestern war Gestern”) bis hin zu pumpenden Basslines auf New Cumbia Beats (“Chilling”) reichen. The Dubby Conquerors sind: De Luca, Mikey Board, Beda Ehrensperger, Elias Kohli

Raggabund auf Tour

Raggabund bieten live eine Show, die von mitreißendem Dancehall, zu Beat Box Exzessen und chilligem Akustik Soul reicht. Die zwei Frontmänner gelten seit Jahren als Garanten für erstklassiges Live-Entertainment, was sie neben diversen Moderationsjobs (u.a. WDR) auch auf internationalen Tourrneen unter Beweis stellen konnten. 2015 geht es für Raggabund mit dem Goethe-Institut auf eine ausgedehnte Asien und Lateinamerika Tour. Ihre Backingband “The Dubby Conquerors” (Gewinner des European Reggae Contests) sind langjährige Profimusiker, die von vielen bekannten Koryphäen aus Jamaika und Europa für diverse Konzerttourneen unter Vertrag genommen werden. Die stetig wachsende Fan Gemeinde spricht für sich. Allein auf Youtube zählen Raggabund über 5 Millionen Klicks.

Ende September starten Raggabund zudem mit dem Goethe-Institut eine Südamerika Tour in Sao Paolo. Sie spielen 2 Monate lang fast alle Länder und Hauptstädte des Kontinents auf unterschiedlichen Open-Air Bühnen und Kultursälen. Vor allem freut man sich auf den Auftritt in Lima wo die Band eine große Familie und viele Freunde hat. Die aktuellen Showtermine findet man immer hier: http://www.raggabund.de/musik/termine-konzerte/

Raggabund Live Dates 2015:

30.05.2015 – Bleiburg, Bleimaika Reggae Fest (A) (alongside The Dubby Conquerors & De Luca)

05.06.2015 – Zürich, Stall 6 *BUENA MEDICINA RELEASESHOW* (CH) (alongside The Dubby Conquerors & De Luca)

13.06.2015 – Luzern, Bar59 (CH) (alongside Selectah Hak / Ganjaforce)

14.06.2015 – Essen, Zeche Carl (D) (ZusammenLeben Refugee Charity) (alongside The Dubby Conquerors)

04.07.2015 – Dornbirn, Origano World Music Festival (A) (alongside The Dubby Conquerors)

19.07.2015 – Wassertrüdingen, Afrika Karibik Fest (D) (alongside The Dubby Conquerors)

31.07.2015 – Olten, Sommerkafi (CH) (alongside De Luca & Selectah Mikeyboard)

06.08.2015 – Pontresina, Pitschna Scena (CH) (alongside The Dubby Conquerors)

04.09.2015 – München, Backstage (Jamaican Ting) (D) (alongside The Dubby Conquerors & De Luca)

Goethe-Institut Südamerikatour (alongside De Luca & Mikeyboard):

24.09.2015 – São Paulo, Centro Cultural Vergueiro (BRA)

26.09.2015 – Salvador (Bahia), MAM (Museu de Arte Moderna) (BRA)

27.09.2015 – Brasilia, Praça dos Três Poderes (BRA)

02.10.2015 – Santiago, Parque Bustamante (Metro Baquedano) (CHL)

05.10.2015 – Cordoba / TBA (ARG)

10.10.2015 – Buenos Aires / TBA (ARG)

12.10.2015 – Montevideo / TBA (UGY)

17.10.2015 – Porto Alegre, Auditório da Assambleia Legislativa (BRA)

21.10.2015 – Rio de Janeiro / TBA (BRA)

24.10.2015 – Quito / TBA (ECU)

29.10.2015 – La Paz / TBA (BOL)

31.10.2015 – Bogotá / TBA (COL)

07.11.2015 – Lima / TBA (PER)


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>