Review

Jr.Thomas & The Volcanos – Be Ware

Jr Thomas Cover

Review:

Es ist August und in Deutschland geht der Thermometer oft über 35 Grad. Es ist also Zeit die Sommerscheiben zu sichten. Ein wundervolles Werk kommt von Junior Thomas, einem Songwriter, Musiker, Sänger und Produzent aus Minneapolis! Sehr früh entwickelte er eine aufrichtige Hingabe zu klassischer jamaikanischer Musik und hörte Dave Becker, The Wailers, Phyllis Dillon und Alton Ellis. Nach diversen Unterhaltungen mit dem Reggae-Produzenten Brian Dixon stellten beide fest, dass sie auf der gleichen Wellenlänge sind. Thomas kreuzte schließlich in Dixons Volcano Lounge Studio in Los Angeles auf und schon ein paar Wochen später waren sie bereit aufzunehmen.Die Volcanos sind ein Kollektiv von Musikern aus South Carolina, spezialisiert auf den Sound der Goldenen Ära jamaikanischer Musik – diese holte Thomas sofort ins Boot um seine Vision umzusetzen. Die Mitglieder der Volcanos haben mit zahllosen Reggae-Legenden gearbeitet, insbesondere wäre da das mit einem Grammy ausgezeichnete Album „Rebirth“ von Jimmy Cliff zu nennen. So gibt es auf „Be ware“ eine sehr geschmackvolle Geschichtsstunde in Sachen oldschooligem Reggae-Sound. Laid back and enjoy!

Text: Phonky Balbo


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>