Review

Quincy Jointz pres.: Lime Sorbet

Quincy Jointz pres.: Lime Sorbet

Review:

Ein Freiburger auf internationalen Wegen: Der im sonnigen Süddeutschland ansässige Produzent und Plattendreher Quincy Jointz mag für viele kein Begriff sein – sollte er jedoch, wenn man sich für frische funkige Freistil-Mucke interessiert. Der umtriebige Beatbastler legt seit fast 20 Jahren auf und wird international für seine spannenden Dj-Sets zwischen Downbeat, NuFunk, Jungle, Boogie, NuJazz, Reggae, Electro, HipHop und Funk gebucht. Seit 2005 hat er auf dem amerikanischen Internetsender Lime Sorbet seine weltweit gehörte und renommierte Radioshow. Das Label Eight Dimension hat sich nun die Dienste und das Fachwissen von Quincy Jointz gesichert und ihn verpflichtet eine Compilation zusammen zu stellen. Hier gibt der Experte einen sehr feinen Einblick in die Welt des funky freestyle mit dem einem sehr schmooven Schwerpunkt auf laid back downbeats. Dabei zeigt er exquisit, dass er ein Näschen für knackige Remixarbeiten hat. Mit dabei ist ein Grossteil der Creme de la creme der globalen, gut untereinander vernetzten Szene zwischen Griechenland (Basement Freaks), Nürnberg (Jayl Funk), Köln (Ancient Astronauts), Dresden (Jazz K Lipa), Wien (Shantisan) oder Washington DC (Thunderball). Dazu gibt es zwei Remixes von Herrn Jointz selbst. Wer einen abwechslungsreichen Groovekosmos mag und in teilweise exklusive Remixes reinhören will, der wird an diesem Sampler nicht vorbei kommen!

Peter Hagen


2 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>