Review

Scarlet Soho – Hit The Floor: Favorites And Rarities

scarlet

Review:

Seit 1999 sind Scarlet Soho nun schon gefestigte Größen im Electro und Pop Bereich, zwei Alben gehen auf ihre Rechnung und nun präsentieren sie uns ihr drittes Studioalbum.
„Hit The Floor – Favorites And Rarities“ fällt durchaus in die Kategorie Best-Of Album, auch wenn es, so wie jede Platte dieser Art einen individuellen Stempel hat. Man kommt selbstverständlich in den Genuss von bereits bekannten und beliebten Tracks ihrer ersten beiden Alben „Divisions of Decency“ (2006) und „Warpaint“ (2009), doch erhält ebenso sechs bisher unveröffentlichte Songs.

Electropop, wie er im Buche steht. Manche ordnen Scarlet Soho allerdings auch gerne in den Indiepop ein, was ja aber nun bekanntlich eine ziemlich allumfassende Bezeichnung ist. An manchen Stellen erinnern sie an Depeche Mode, dann wieder an Pink Floyd, bleiben aber doch immer an ihrem eigenen Sound haften und präsentieren ihn authentisch und mitreißend.

Die Musik dieser Band hätte durchaus Chancen auf der ein oder anderen 80-er Party zu laufen, zusammen mit Depeche Mode und anderen Größen dazu – zumindest einige ausgewählte Tracks.

Das gesamte Album ist auf 300 Stück limitiert, über Sinn und Unsinn dieses Schrittes lässt sich durchaus streiten, wer sich dieses Werk also nicht entgehen lassen möchte, sollte schnell zugreifen. Bestellbar im Shop des Plattenlabels „A Different Drum“ und direkt im Bandshop von Scarlet Soho.

Definitiv ein absolut gelungenes Album, das jede einzelne Minute Anhören Wert ist. Persönlich hätte ich mich nach diesen nun doch bereits vier Jahre des Wartens ein komplett neues Album gewünscht und keine Best-Of CD. Aber gut… wenn wir lange genug warten, bekommen wir vielleicht auch bald wieder etwas Neues.

Text: Melina Linder


6 Kommentare

  1. hello there and thank you for your info – I have definitely
    picked up something new from right here. I did however expertise some technical points using this
    website, since I experienced to reload the website a lot
    of times previous to I could get it to load correctly. I had
    been wondering if your web host is OK? Not that I’m complaining, but sluggish
    loading instances times will often affect your placement in google
    and can damage your high-quality score if ads and marketing with Adwords.

    Well I’m adding this RSS to my email and can look out for a lot more of your respective intriguing content.
    Make sure you update this again very soon.

    My homepage :: royalty free music australia

  2. It’s a pity you don’t have a donate button! I’d without a
    doubt donate to this brilliant blog! I guess for now
    i’ll settle for book-marking and adding your RSS feed to my Google
    account. I look forward to new updates and will share this site with my Facebook group.
    Chat soon!

    My blog: dui portland oregon

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>