Review

The Von Duesz – It’s All

cover

Review:

Seit geraumer Zeit nun ist das neue Minialbum von The Von Duesz schon auf dem Markt und erfreut sich doch einiger Beliebtheit, was vor allem daran liegt, dass man sich absolut nicht davor gescheut hat, etliche andere Künstler mit ins Boot zu holen und an den einzelnen Tracks nach und nach rumzuspielen.

Das kam nicht nur bei den Fans gut an, sondern offenbar auch bei dem deutschen Schauspieler Frederick Lau (DIE WELLE), denn eben dieser spielt in dem Video zu It’s All die Hauptrolle.

EGOKIND, bekannt als Klangforscher der Zukunft, verleiht „It’s All“ die nötige Tiefe und die GEBRÜDER TEICHMANN ummanteln das Ganze mit den entsprechenden Drums, sodass es direkt unter die Haut geht. M.O.R.A., das Projekt More Of Radical Architecture von Christian Borngräber und Ulrich Hornberg fügen dem Ganzen dann noch die tanzbaren Klänge hinzu, damit es ohne Probleme in dem ein oder anderen Club durch die Boxen schallen kann.

Beats, die direkt ins Blut schießen, eine stimmliche Untermalung, von der sich so mancher Sänger noch eine Scheibe abschneiden könnte, versprechen einen sehr guten Longplayer, der hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen wird.

Keine Frage: The Von Duesz liefern hier einen sehr guten Electroschmaus und machen Bock auf mehr. Allerdings bin ich mir sicher, dass sie noch mehr drauf haben, als sie es auf diesem Minialbum hier zeigen. Nur nicht zu zörgerlich, meine Lieben.

Text: Melina Linder


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>