Review

Various: Feature Breaks Vol.1

Various: Feature Breaks Vol.1

Review:

Roca Records gehen in die Sommeroffensive! Nach dem ihr dritter Release „Funky Town“ nicht überall auf den freien funky Tanzflächen angekommen ist, feuern sie schon die nächste Bombe aus ihren Produktionshallen. Auch bei „Feature Breaks Vol.1“ bleiben sie ihrem Trademarksound treu. Das führende Beatschmied/DJ-Duo im freigeistigen Genre „Funky Breakbeats & Mashup“, CMC & Silenta, bekommen weltweit viel Liebe für ihre musikalischen Errungenschaften und werden in der Szene neben den Helden von Good Groove Records (Ghetto Funk), Big M. oder Bomb Strikes gefeiert und sie streben nach mehr. Ihre Remixarbeiten sind gefragter denn je. So haben sie die ehrwürdigen Dub Pistols („Ganja“ feat. Rodney P.) aufgemischt und bleiben dabei wie immer zwischen dicken Basslinien und pumpenden Beats. Drei weitere Tracks auf dieser massiven 12inch zeigen, dass sie sich nicht nur im Mashup-Business auskennen, sondern auch vorzügliche eigene Produktionen am Start haben. „Summertime“ zeigt den leichten Reggae-Vibe und die gewissen Oldschool-Flavour für die BBQ-Zeit des Jahres. „Get it on now“ bringt diesen Vibe weiter. Jungle-MC und Freiburger Local Hero Fava bringt den Tune diesen Style, den man vom flirrenden UK-Underground schätzt, wenn Ragga, Breakbeats und House zu einem tanzbaren Gebräu sich vermischen. „Is it true“ mit Richard Kim steigert das bisherige EP-Programm zum Höhepunkt. Dubstep, Jungle, Beatbox-Sounds und exquisite Vocals verwachsen zu einer mächtigen Clubwaffe. Allein aufgrund dieses Tracks ist das unsere SCHEIBE DES MONATS AUGUST 2011.

Peter Hagen


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Connect with Facebook

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>